boor's blog
Vorstellung beginnt

Ich bin Kristina, 15 Jahre alt und ein einfaches Mädchen mit guten und schlechten Seiten. Das Fotographieren ist eines der Dinge, die ich sehr gerne tue. Vorallem beeindrucken mich Blumen in den verschiedensten Farben. Ich liebe Kitsch. Dazu gehört mein überbuntes, beklebtes Handy, sowie die bunten Schachteln in meinen Zimmer, welches rot gestrichen ist. Ich liebe es Accessoires zu besitzen, ob ich sie nun trage ist eine andere Sache. Vorallem finde ich altmodische Sachen anziehend, wie Rüschen und das typische viktorianische Zeug. Meine Defizite liegen darin, dass ich ziemlich stur bin. Jedoch suche ich die Fehler selten bei anderen, sondern eher bei mir. Einige bezeichnen mich als einen ehrgeizigen und verständnisvollen Mensch, meine Mutter meint ich wäre eine gute Zuhörerin und vernünftig. Aber in meiner Freizeit, zusammen mit meinen geliebten Freunden, bin ich wohl kaum die Vernünftigste. Stellt euch unter diesem Satz vor was ihr wollt. Wenn es drauf ankommt, habe ich alles im Überblick - ich hasse Hetzerei und Unordnung.


Noch nicht genug?

Dann schau doch bitte hier vorbei: *cheer*. Willkommen auf meiner Homepage.
Eingekauft und einstudiert

Heute war ich mein Geld ausgeben und es war und ist immer noch ein berauschendes Gefühl. Ich liebe die Klamotten sie ich mir zugelegt habe!

img179/364/image1lb5.png img185/4576/image2dl1.png
img338/8928/image3eg5.png img179/5346/image4el2.png
img211/2672/image5cv8.png img185/8203/image6nw5.png
img179/4494/image7ln6.png img338/1408/image8yv5.png
img185/8333/image9de0.png img120/747/image10ie5.png

Ich war mit Leo in der Stadt und nach dem Einkaufen haben wir uns einen Döner gegönnt. Göttlich. Morgen ist Teil 2 der Shoppingtour angesagt, denn Aida möchte ihr Geld auch noch ausgeben, Leo braucht noch ihre Schuhe und ich eine neue Jacke.
Das Treffen mit V. war gut, wir haben die ganze Zeit miteinander geredet. Es ist erstaunlich wie gut wir uns doch verstehen. Aber ich weiß, dass er mehr als das möchte. Ich muss mir erstmal im Klaren werden, ob ich das auch will.
Unter anderem habe ich mir auch die DVD "Die fabelhafte Welt der Amelie" gekauft. Der Film ist einfach wunderbar und wer noch nicht auf die Musik geachtet hat, sollte das schleunigst tun, denn diese ist ebenso bezaubernd wie der Film. Ich höre seit vorgestern das Lied "Comptine d'un autre été L'après midi" rauf und runter und bekomme nicht genug davon. Die Noten habe ich mir auch schon besorgt und es ist gar nicht so schwer zu spielen. Ja, ich bin eine Klavierspielerin. "La Valse d'Amelie" ist auch ein tolles Stück, jedoch viel schwerer als das vorherige. Aber ich werde es schaffen, denn diese Noten habe ich auch schon. Während ich diesen Melodien lauschte, habe ich zwei Kurzgeschichten geschrieben. Ich weiß gar nicht, ob ich sie als Kurzgeschichten bezeichnen kann, denn ich kenne das Fachwort für diese Schreibweise nicht. Hier könnt ihr sie euch durchlesen.
Bis bald, xoxo ♥

 

Krissi am 28.12.07 01:13


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de